Park Logo Head
Status:
 Offen

Ein Tag im Kings Park mit Freeski Pro Daniel Hanka
06.02.2019

Auf Instagram haben wir gefragt welchen Trick ihr gerne lernen möchtet. Unter allen Kommentaren haben wir als Hauptpreis einen Coaching Tag mit Freestyle-Pro Daniel Hanka verlost. Dann ging es ganz schnell. Kurz nachdem Michael Wimberger „Cork 3, Cork 7“ gefolgt vom „unschuldigen“ Smileyface in die Kommentarleiste unseres Gewinnspiel-Posts getippt hat, stand es fest. Er hat gewonnen und darf gemeinsam mit Freunden einen Tag mit der tschechischen Freestyle-Größe Daniel Hanka im Blue Tomato Kings Park in Mühlbach am Hochkönig shredden. Ob Michi am Ende des Coachings-Tags, wie gewünscht einen Cork gestompt hat, lest ihr hier.

Nachdem Michael Wimberger nun mit seinen beiden Buddys Stefan und Alex im Blue Tomato Kings Park ankam, traf er auf einen echten Freeski Pro. Daniel Hanka weiß wie man einen Park so richtig rockt und kann mit Faction Skis und Monster Energy zwei beeindruckende Hauptsponsoren vorweisen. Der tschechische Ausnahme-Freestyler war z.B. schon bei den Audi Nines oder den Red Bull Playstreets am Start und haut immer wieder steezy Lines raus.

Gemeinsam mit Daniel Hankas Filmer starteten die Freestyler ihren ersten Park Run. Michael erzählt: „Die obere Section im Park haben wir immer ganz gemütlich genommen.“  Aufgrund des leichten Nebels ging das Coaching daher easy los. Nach ersten einfachen Slides gab’s Tipps für Michis Kumpel Stefan. Daniel Hanka erklärte ihm die theoretischen Basics zum 270-Off.  

Bei den nächsten Rails testete Daniel wie es um die Balance der Jungs steht. Michael erklärt uns: „Daniel hatte die gute Idee, Rails ohne Speed zu sliden, woraus kurzerhand eine Challenge wurde.“ Die Übung wird den Shreddern wohl noch eine Weile in Erinnerung bleiben. Was anfangs natürlich sehr schwierig und scary wirkt, hilft nach und nach dabei ein besseres Gefühl für die Jibs zu entwickeln.

img 1873
img 1865
img 1859
img 1858

Die Jungs machten das Beste aus den Wetterbedingungen und Daniel zeigte den Cork-Aspiranten trotz Nebels Vorübungen zum Cork 3. Denn laut Hanka müssen der carved Inrun und der carved 360 gut sitzen, bevor man einen Cork spinnt.

Bei den Liftfahrten gab der Freestyle Pro den Jungs zudem wichtige theoretische Tipps und Tricks mit auf den Weg. Somit sind sie nun bestens vorbereitet für die nächste Kings Park Session und ein großes Stück weiter auf dem Weg zum Cork 3. „Theoretisch haben wir viel gelernt, jetzt müssen wir die Tricks nur noch in die Praxis umsetzen, was uns mit Sicherheit jetzt um einiges leichter fallen wird“ resümiert der glückliche Gewinner nach einem „coolen und entspannten Tag“.

Ihr wollt keine Gewinnspiele mehr verpassen und wie Michael Wimberger die Chance auf spektakuläre Preise haben? Dann folgt uns auf Instagram and Facebook und ihr seid immer up-to-date zu allen News im Blue Tomato Kings Park in Mühlbach am Hochkönig!

More Stuff